Service: Fernwartung
Der Fernzugriff als schnelle und effiziente Hilfe

Als Computeranwender kennen Sie das sicher: Es liegt ein Problem vor und Sie rufen Ihren Ansprechpartner an. Es ist manchmal schwierig, die Situation am Telefon richtig zu erklären und alle Fehlermeldungen vorzulesen.

In solchen Fällen ist häufig eine Vor-Ort-Betreuung nötig, aber das kostet viel Zeit und Geld. Dabei könnte es viel einfacher sein: Wir greifen über Internet auf ihren PC zu. Damit können wir viele Probleme sofort beheben, Sie müssen nicht auf einen Termin warten und sparen sogar noch Anfahrtskosten.



Wie starte ich eine Fernwartung?

Bitte laden Sie sich unser Fernwartungstool links herunter ("Teamviewer" oder "Anydesk")

Danach starten Sie das heruntergeladene Programm. Falls Sie einen Warnhinweis bekommen, klicken Sie bitte auf "Ausführen" oder "Ja". Sobald das Fernwartungstool gestartet ist, sehen Sie folgendes Fenster:

 

Beispiel Fernwartung


Sagen Sie uns am Telefon "Ihre ID" sowie das "Kennwort". Wenn alles funktioniert, sehen wir Ihren Bildschirm so, als wenn wir direkt davor sitzen. Sie können alle unsere Aktionen an Ihrem Rechner mitverfolgen und bei Bedarf auch die Fernwartung schließen.




Können Sie ohne mein Zutun und Wissen auf meinen Rechner zugreifen?

Nein, das geht nicht. Sie müssen jede Fernwartung von sich aus anklicken und uns die neuen Zugangsdaten sagen. Während Ihre ID in der Regel gleich bleibt, ändert sich das Paßwort bei jedem Neustart des Programms.

Sobald eine Sitzung beendet ist, haben wir keinen Zugriff auf Ihren Rechner und Ihre Daten.